Immersive room

Wenn die Innovation den Zug nimmt

Wie begeistert man Publikum und Medien für ein Bahnprojekt mit Horizont 2030? Einfach indem man tut, als seien wir schon dort!

Die Besucher des 10. Comptoir gruérien von Bulle können in einem von Trio konzipierten « Immersive room » in die Zukunft eintauchen und das « Programme Bulle » entdecken, das grösste je von den Transports publics fribourgeois unternommene Projekt. Auf dem Menü: zwei 270°-Riesenbildschirme mit Realaufnahmen und 3D-Inserts und eine Zeitreise durch ein Greyerzerland, das 13 Jahre älter ist als heute. Die Kirsche auf der Torte: die Besucher können in einem interaktiven Schaufenster ihr Lieblingsgebäude des zukünftigen Bahnhofs Bulle bestimmen. Ein Bahnhof mit Wow-Effekt!

Stand TPF au comptoir Gruèrien

Stand TPF au comptoir Gruèrien

Stand TPF au comptoir Gruèrien

 zurück zu Realisierungen

Nächste Realisierung

Nein zu No Billag

Nein zu No Billag

Ende 2017 schreckt eine Umfrage die Kulturschaffenden und Medien auf: die Initiative « No Billag » wird von 57 % der Bevölkerung unterstützt! Zum Glück mischt sich Trio in den Abstimmungskampf ein...