Vacherin Fribourgeois AOP

Welch ein Käse, trotz der Krise

Ausgerechnet zum 25jährigen Jubiläum der Branchenorganisation des Vacherin Fribourgeois verzeichnete der emblematische Freiburger Käse im Jahr 2020 einen starken Verkaufsrückgang aufgrund der sanitären Krise und vorübergehenden Schliessung der Partnergaststätten. Um den Konsumenten und Akteuren in diesen schwierigen Zeiten wiederum Lust auf den geteilten Genuss zu machen, konnte sich der seit mehr als 600 Jahren beliebte Käse ganz auf Trio verlassen. Um das Produkt wieder auf Vordermann zu bringen, bereitete das Kreativteam eine schmackhafte Multikanalkampagne mit mehreren unterstützenden Aktionen zu. Dank dem orchestrierten Einsatz von Sozialnetzen, Bannern, Web, Plakaten, Influencer-Marketing, Presse und Wegmarkierungen - das Ganze untermauert durch eine dynamische PR-Aktion - stimulierte der Vacherin Fribourgeois AOP landauf landab unzählige Geschmackspapillen und kehrte rasch wieder auf den Erfolgskurs zurück.

Ein TV-Team des Westschweizer Fernsehens RTS liess sich ebenfalls von der Trio-Küche inspirieren und interessierte sich vor allem für die Rezepte der Agentur für erfolgreiches Influencer-Marketing.



vacherin-fribourgeois-aop

vacherin-fribourgeois-aop

vacherin-fribourgeois-aop

 zurück zu Realisierungen

Nächste Realisierung

Ein millionenfach gesehenes Panorama

Tourismusbüro des Kantons Waadt

Wie positionieren wir den Kanton nach einer mehrmonatigen sanitären Krise als attraktive und risikofreie Feriendestination?